Header_01.jpg

Saison 2014/15: 2. Herren - A-Klasse München 6

07.06.2015 - 26. Spieltag / Herren II

TSV Grafing II vs. TSV Poing 0:1

Sahnehäubchen des TSV Poing bleibt aus

Die „Kuchen Aufstiegssaison“ bleibt für den TSV Poing ohne Sahnehäubchen.

Zwar erledigte die Elf von Trainer Michael Maguhn mit dem 1:0-Auswärtserfolg gegen Grafing II ihre Hausaufgaben, der Meister der A-Klasse 6 ist aber die SpVgg Höhenkirchen. „Unsere Glückwünsche gehen nach Höhenkirchen. Wir sind mit Platz zwei vollkommen zufrieden und werden das gebührend feiern“, verriet Maguhn. Den Siegtreffer erzielte Christoph Rainer (l./74.)

Quelle: Ebersberger Zeitung

31.05.2015 - 25. Spieltag / Herren II

TSV Grafing II vs. SV Waldperlach II 2:4

Grafing II verliert Heimspiel

Die Heimniederlage der Grafinger geriet angesichts des bereits erreichten Klassenerhalts in den Hintergrund.

Auch das Ergebnis von 2:4 ist laut Trainer Stefan Haage verschmerzbar. Als viel wichtiger stuft der Bärenstädter Reservecoach die Leistung seiner „zusammengewürfelten Elf“ ein: „In der Konstellation war das mehr als zufriedenstellend.“ Bis zur Halbzeit hielten die Gastgeber mit und egalisierten jeweils durch Silvester Senger (26.) und Thomas Urban (37.) den Spielstand auf 2:2. Kurz nach Wiederanpfiff (47.) gingen die Gäste aus Waldperlach in Führung und entschieden die Partie mit dem Tor in Minute 62 zum 2:4-Endergebnis.

Quelle: Ebersberger Zeitung

24.05.2015 - 24. Spieltag / Herren II

FC Aschheim II vs. TSV Grafing II 1:2

Aschheim kassiert bittere Niederlage

Die Gegentreffer kurz vor und unmittelbar nach der Pause trafen die Gastgeber mitten ins Herz. Auch der Ehrentreffer durch Mamoudou Diao (60.) änderte nichts an der Niederlage.

Quelle: Münchner Merkur

17.05.2015 - 23. Spieltag / Herren II

VfB Forstinning II vs. TSV Grafing II 4:2

Forstinninger Reserve mit Heimsieg

Dank überzeugendem Erfolges sicherte sich Forstinning II vorzeitig den Ligaverbleib. Gleich in der Anfangsphase kam Michael Salewski nach gelungenen Kombinationen zweimal zum Zug und sorgte für das 2:0.

In Abschnitt zwei nährte Johannes Baumanns 1:2 per Strafstoß noch einmal die Grafinger Hoffnungen auf einen Punkt, doch Jakob Kistler mit wuchtigem Kopfball und erneut Salewski sorgten für klare Verhältnisse, Florian Dichtl verkürzte per Freistoß.

Quelle: Ebersberger Zeitung

10.05.2015 - 22. Spieltag / Herren II

TSV Grafing II vs. SV Dornach II 2:3

Grafings Reserve kassiert knappe Heimpleite

Der Gast aus Dornach erwischte einen Traumstart: Bojan Todorovic (2.) und Maximilian Rieker (8.) sorgten für einen beruhigenden 2:0-Vorsprung.

„Wir kamen zuerst nicht ins Spiel, hatten Dornach aber dann ganz gut im Griff“, schildert TSV-Trainer Stefan Haage die ersten Spielminuten. Grafings Zweite erspielte sich Chancen und den Anschlusstreffer: Florian Sauers flache Hereingabe erreichte Anis Boukari, der zum 1:2 einschob. Wenig später verhinderte der Pfosten den Ausgleich, im Gegenzug erhöhten die Gäste durch Rieker auf 1:3. In Halbzeit zwei verkürzte Silvester Senger nach einer Ecke zum 2:3 (69.) und bei Haage keimte Hoffnung auf: „Wir waren dran am 3:3.“ Doch dann kam die Ampelkarte für Johannes Baumann und die Dornen brachten den Sieg über die Runde.

Grafing II: M. Bauer, Zimmermann, Korhammer (46. Bauer), Settmacher, Hoppe, Sauer, Dichtl, Boukari (39. Subke), Dimitrijevic, Wirth (65. Senger), Baumann.

Quelle: Ebersberger Zeitung